Fragen und Antworten

In loser Folge veröffentlichen wir hier Antworten auf Fragen, die uns erreicht haben. Natürlich rechtlich unverbindlich. Teilweise verlinkt. Auf einen eventuellen Bestandsschutz wird verwiesen.

 

Von Abwasser bis Zwischenpachtvertrag

Nanci K. aus Bernburg: Kann man das "Kleingartenwesen" in Kurzform nachlesen?

Man kann. Zum Beispiel hier. In der Langform wären die Kommentare zum Bundeskleingartengesetz hilfreicher.

Ronald F. aus Halle: Wer kümmert sich eigentlich um die Kleingartenpolitik?

Wir haben die Zeit vor der Wahl. Also wird auch um die Gunst der Kleingärtner gebuhlt. Hier eine Anfrage an den deutschen Bundestag, dort ein Besuch bei einem Stadtverband der Kleingärtner.

Mike B. aus Aschersleben: Dürfen Kleingärten an das städt. Abwassersystem angeschlossen werden?

Nein. Das würde die Möglichkeit des dauerhaften Wohnens im Kleingarten eröffnen.

Renate R.  aus Bitterfeld: Müssen Kleingartenanlagen öffentlich zugänglich sein, also die Zugänge offen sein?

Definitiv nein. Es gibt darüber keine gesetzliche Festlegung.

Ausnahme: Die Mitglieder wollen es (Beschluss MV) oder es ist die Voraussetzung für eine Förderung des Vereins, die der Verein in Anspruch nehmen will.

Felix W. aus Merseburg: Muss ich meinen Garten bei Pachtende komplett beräumen? Es ist kein Nachfolger vorhanden.

Wenn nichts dazu im Pachtvertrag steht, ist es so. Meist lässt sich aber eine Vereinbarung mit dem Verein treffen. Eine Weiterverpachtung wird für einen komplett geräumten Garten später auch für den Verein schwierig. Und für den Rückbau eines nicht mehr genutzten Gartens kann der Verein im Falle eines Falles Fördermittel beantragen. Meist bezahlt vom Steuerzahler.

Fabian R. aus Querfurt: Könnt ihr mit dem Begriff "Zwischenpächterzuschlag" etwas anfangen?

Im Moment nicht. Aber wir bekommen es raus.

Update: Das ist sowas wie Hartz IV für Stadt- und Territorialverbände. Bezahlt von einigen Kleingärtnern, deren Verpächter (Eigentümer) noch nicht die Höchstpacht verlangt. Nutznießer sind die Verbände. Verlierer sind die Kleingärtner.

facebook
Bitte melden.
Vom 21.06.2018
(Archiv) Nur schlechte Nachrichten, leider. Aber kein Verband erhebt Einspruch.
Gartenpartei
Gegen Kleingartenvernichtung Netzwerk deutschlandweit. Mitglied werden.
Öffentliche Gruppe
Alternative Kleingärtnervereinigung.
Gartenpartei Sachsen Gegründet
Solange es sie noch gibt, sollte man(n) sie auch nutzen.
Falsch gelaufen Rassismus und Diskriminierung in Kleingartenanlagen
Kleingarten Einige sagen, es wäre eine Kotzpille für Kleingärtner.
Kleingartenvernichtung Vernichtung von Kleingärten steht auf der Tagesordnung.
Fragen zum Kleingartenwesen
Studie Staatliche Studie
Entsorgung Aus Sicht der Stadt Halle/Saale.
Entsorgung1 Aus Sicht des Stadtverbandes der Gartenfreunde Halle.
Vernichtung pur Soviele Kleingartenanlagen hat Halle gar nicht. Aber wichtiger sollte sein, dass es gar nicht um die Kleingärten geht.
Die Gegner der Kleingärten sind in der Überzahl. Erst Kleingärten vernichten und dann die Bürger städtische Grünflächen pflegen lassen. Bezahlt vom Rest der Gartenzwerge.
Danach richten sich Vereine. Die Bibel des Kleingartenwesens.
Ein Bericht. Aber es ist nur die Spitze des Eisbergs.
Kleingartenkonzeption der Stadt, nicht der Kleingärtner
Förderung der Anlage
Entwurf. Nach Protesten ausgesetzt.
Stadt gibt Projekt auf.
Der unheimlich heimliche Geheimbund zur Vernichtung der Kleingärten.
Auf dieser Grundlage läuft das Kleingartenwesen.
Magdeburger Gartenpartei Section
Ein neuer Verband? Bündnis der Magdeburger Kleingartenvereine
Teilweise auch in der Printausgabe erschienen.

Städte und Verbände haben die Kleingärten aufgegeben.

Wir Kleingärtner sehen das naturgemäß anders. Wir wollen, dass das Kleingartenwesen lebt und vor allem den zur Zeit um sich greifenden Aktionismus überlebt.

Wir wollen Teil der Lösung und nicht das Problem sein.

Landtag. Seither ist nichts passiert.
Stadt Halle.
Die Verbände verbinden nicht mehr.

Wir wollen ein transparentes Kleingartenwesen, bei dem niemand auf der Strecke bleibt.

Kontakt

Hilfetelefon

Rufen Sie einfach an unter

+49 179 6439404

oder nutzen Sie die E-Mail-Adresse

info@kleingartenkonzeption-halle.de

Danke für die ersten 100000 Zugriffe auf diese Seite. Seit 29.08.2016 fangen wir wieder bei "Null" an. Weil der Bedarf da ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleingartenkonzeption und Händelfestspiele Halle